Mode natürlich & fair – Blumengürtel aus Peru

Ich möchte euch an dieser Stelle den ersten Teil einer neu beginnenden Serie vorstellen. Es geht dabei um Mode und Accessoires, die zum einen aus Naturfasern angefertigt und zum anderen fair gehandelt werden.

Meine Partnerin für diese Aktion ist Larissa Brettel von ETHNIC STYLES, gemeinsam möchten wir euch zeigen, dass gute und stylische Mode auch fair gehandelt werden kann. Die Verwendung hochwertiger Materialien sowie das Fair Trade ist natürlich preisintensiver als Massenware von der Stange. Nichtsdestotrotz sollte diese Ware mehr in unser Bewusstsein gerückt werden, denn es stehen auch immer Menschen dahinter, die fair behandelt werden wollen.

Blumengürtel aus Peru

Das Erste, was ihr unbedingt sehen müsst, sind diese Blumengürtel. Es gibt sie insgesamt in 5 Farben:

Blumengürtel aus Peru ethnic style  fairtrade peru guertel fashion

Die Blumengürtel stammen aus Peru, genauer gesagt wurden sie von Andenbewohnern gewebt und schließlich mit dem hübschen Blumenmuster bestickt. Die Blumengürtel sind zu 100% aus Schafswolle, die Farben zu 100% Natur. Für die Schließe des Gürtels wurde Kokosnuss-Schale verwendet. Übrigens sind die Gürtel sogar waschbar – im Schongang bei 30 Grad.

gürtel kokosnuss schnalle   blumengürtel peru ethnisch

Die Gürtel passen besonders jetzt sehr gut zum Gemüt – wo das Wetter noch so gar nicht auf Frühling und Blumen eingestellt ist. Das Muster macht einfach nur gute Laune und vor allem ist es total easy zu kombinieren: durch das Muster des Gürtels bedarf es nicht zwangsläufig eines aufwendigen Stylings – T-Shirt oder unifarbenes Langarmshirt und eine schöne Jeans dazu, fertig. Natürlich kann man auch mit anderen Mustern variieren und testen, wer aber rein den Gürtel ins Licht rücken will, braucht sich nur schlichte Kleidung dazu auszuwählen.

berry guertel jeans   styling blumen gürtel fashion peru  ethnic style blumen muster

Onlineshop ETHNIC STYLES

Das Label ETHNIC STYLES zeigt die Vielfalt fremder Kulturen anhand verschiedener Produkte mit landestypischen Mustern und Stilen. Die Mode und angebotenen Accessoires stammen aus aller Welt und unterliegen einem nachhaltigen umwelt- und sozialverträglichen Konzept. Es geht dabei um Individualität und die Rückkehr zum Ursprung – zu Naturfasern, die aus tierischem und pflanzlichem Material gewonnen werden.

Fairtrade wird in den letzten Jahren immer bedeutsamer – inzwischen haben sich auch sonst Hersteller von Massenware wie H&M & Co. ein Schritt in diese Richtung bewegt, doch der Prozess ist längst nicht abgeschlossen. Fairer Handel heißt, dass faire Preise gezahlt werden, die die Existenz aller am Herstellungsprozess Beteiligten sichert. Auch sind Arbeitsbedingungen zu schaffen, die für die Gesundheit unbedenklich sind, es ist Abstand von Ausbeute und Kinderarbeit zu nehmen. Und zuletzt heißt Fairtrade ebenso, dass eine ökologische Landwirtschaft gefördert und von umweltschädlichen Pestiziden bzw. Herbiziden genommen wird.

Übrigens:  ETHNIC STYLES spendet  1% vom Umsatz für Hilfsprojekte in Entwicklungsländern.

style-fashionblog.de ist hoch erfreut über eine solche Kooperation – denn Mode hin und her, ohne unsere Umwelt nützen die schönsten Kleidungsstücke nichts. Und Labels wie ETHNIC STYLES beweisen, dass durchaus auch beides möglich ist.

franzi fashionblog  blumengürtel auswahl farbe

Beliebte Suchbegriffe:
  • blumengürtel
  • bestickte gürtel
  • bestickte gürtel aus peru
  • PERU GÜRTEL
  • gürtel bestickt
  • gürtel aus peru
  • gürtel peru
  • gürtel bestickt peru
  • gürtel selber machen
  • Gürtel mit Blumenmuster

5 Meinungen

    • Franzi

      Liebe Claudia, ich denke das ist Geschmackssache – und Geschmäcker sind bekanntlich (und zum Glück) unterschiedlich. Das hat wenig mit Geld zu tun, denn wenn mir etwas partout nicht gefallen würde, würde ich es auch für Geld nicht vorstellen.

  1. Xena

    Liebe Franzi, Schönheit liegt eben im Auge des Betrachters… Mir gefallen die Gürtel total gut :-) Gibt es auch einen Link zum Shop? Sonnige Grüße, Xena

    • Franzi

      Liebe Xena, danke, es freut mich sehr, dass sie dir auch gefallen. Ja den Link findest du gleich am Anfang bei ETHNIC STYLES, ich habe es mal farblich markiert, damit man den Link besser findet. Soweit ich gehört habe, sind die auch schon gut weggegangen, wenn du also einen magst, halte dich ran. :-)
      Liebe Grüße, Franzi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*