Meine erste Pink Box – September 2012

pink-box-september-2012-artikel

Ich habe kürzlich meine erste Pink Box erhalten. Bevor nun also die neue von meinem Lieblingspostboten zur Tür gebracht wird und er mich wieder angrinst, weil er wieder einmal ein Paket für mich hat, wollte ich euch wenigstens noch den Inhalt meiner letzten Pink Box zeigen. Ich habe die Glossybox entabonniert und mir dafür die Pink Box abonniert. Klar ist die Glossybox mit höherwertigen Produkten ausgestattet, aber es sind eben zu 90 % nur Proben und dafür ist mir mein Geld zu schade. Zumal ich die Produkte im Original nie nachkaufen würde, weil ich auch günstige und mittelpreisige Produkte wirksam finde.

september box

Ich muss sagen: ich war und bin begeistert, die Pink Box war so prall gefüllt, nur Originalprodukte, das ist es, was Frauenherzen schlagen lässt! Kommen wir also zum Inhalt der Pink Box September 2012:

-          1 Jolie (Gratiszeitschrift in jeder Pink Box)

-          Beautycycle Produktbroschüre inklusive vier Proben (auch als Extra!)

beautycycle proben

The Bodyshop Body Butter Duo

Ich war begeistert, eine Body Butter vom Bodyshop in meiner Pink Box zu finden, denn allein dieses Produkt kostet mehr als die ganze Box (15 Euro im Shop). Sie ist zweigeteilt, ein Part ist für normale Haut und der zweite Part ist für besonders trockene Hautpartien. Sie ist aus Macadamia-Nüssen hergestellt (na zumindest die Geruchstoffe) und riecht dementsprechend echt lecker. Es ist wahnsinnig toll, ein solches Produkt testen zu können und dabei das Gefühl zu haben es war ein Geschenk (na ja, bei ca. 13 Euro für die ganze Box im Verhältnis zu der Body Butter ist es auch ein kleines Geschenk). Ich finde die Butter auch echt super, wobei meine Haut durch den Urlaub noch dermaßen ausgetrocknet ist, dass eigentlich keine Creme wirklich hilft. Oder ich creme mich zu selten ein, kann auch sein.

body butter macadamia

Max Factor Lipfinity Lasting Lip Tint

Die „Lippentinte“ von Max Factor ist schon faszinierend, denn man hat das Gefühl, sich die Lippen mit einem Stift zu bemalen. Das Gute, er ist wirklich relativ dezent und klebt nicht so hässlich auf den Lippen. Also in dem Sinne optimal für mich, da ich außer Lippenpflegestiften nichts an meinen Lippen dauerhaft ertrage. Das gute Stück soll im Original ca. 10 Euro kosten. Die Max Factor Lip Tint ist aber echt empfehlenswert, denn sie hält, was sie verspricht!

max factor lip tint

Compeed Blasenpflaster Mixpack

Ich hab zwar nicht so oft Blasen an den Füßen, da ich meine Schuhe inzwischen sorgsam auswähle, aber dennoch finde ich dieses Mixpack super! Es sind 5 Blasenpflaster in unterschiedlichen Größen und für verschiedene Druckstellen am Fuß enthalten. Ob sie etwas bringen, also wirklich der Schmerzlinderung dienen, kann ich noch nicht beurteilen, aber ich bin zufrieden.

blasenpflaster compeed

Nivea Volume Sensation Styling Mousse

Was früher Schaumfestiger war, heißt heute Styling Mousse. Macht aber nichts, denn zumindest gefühlt, bringt es tatsächlich etwas. Und auch am Abend sitzt die Frisur noch. Aber ich bin generell ein großer Nivea Fan, da kann also nicht viel schief gehen. Leider ist die Flasche nicht ganz heil, denn ich muss mir fast die Finger brechen um etwas Mousse auf die Handfläche zu bekommen. Das liegt aber nicht an Nivea grundsätzlich, da ist wohl einfach nur was bei der Produktion schief gelaufen.

styling mousse

Beautycycle Mascara für maximale Länge

Als fünftes Produkt versteckte sich ein Beautycycle Mascara von Amway in der Pink Box vom September. 7g kosten im Original knapp 13 Euro, also relativ im mittleren Preissegment. Zu Anfang dachte ich allerdings die Mascara wäre kleiner als normale, aber rein vom Inhalt her sollte es das gleiche sein. Also angeblich soll die Mascara für maximale Länge sorgen und die Wimpern definieren und trennen. Also der Trennung stimme ich zu, mehr aber auch nicht. Kann sein, dass die Mascara bei anderen Wimpern an anderen Menschen den gewünschten Effekt erzielt, nicht aber bei mir. Wenn ich meine Wimpern damit tusche, habe ich das Gefühl, ich würde sie einfach nur kämmen, denn viel mehr passiert dort einfach nicht. Schade, aber so weiß ich, dass die Mascara nichts für mich ist.

 

Fazit zur Pink Box

Ich bin hellauf begeistert von der Fülle an Produkten, aber auch der Auswahl. Ich bin dermaßen zufrieden wie ich es bei der Glossybox nicht mal insgesamt bei allen Boxen war. Da es sich um Full Size Produkte handelt, lässt sich der Wert der Box relativ leicht zusammenrechnen und er liegt bei summa summarum rund 45 Euro! Und das für 13 Euro. Ich bin gespannt, was mich nächsten Monat, ach Mensch schon nächste Woche vermutlich, erwartet!

Und scheinbar bin nicht nur ich begeistert….

katze pink box

Beliebte Suchbegriffe:
  • pinkbox
  • pflaster am fuß
  • beautycycle
  • kurzhaarfrisuren damen 2012 hinterkopfansicht
  • pflaster druckstellen fuß
  • druckstelle fuß behandeln
  • compeed pflaster druckstellen
  • max factor lip butter
  • pink box september 2012
  • pflaster bei druckstellen

2 Meinungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*